Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 561 von 4324:

Sehr geehrter Herr Schmickl,
Muss man in Deutschland auch Destillen anmelden, die größer als 0,5 Liter sind, auch wenn man damit nicht Schnapsbrennen will, nur ätherische Öle herstellen?


Bernd, Deutschland
25.Mai.2003 09:01:31


    Wenn eine Destille von der Konstruktion her zum Schnapsbrennen GEEIGNET ist, so ist sie auch anzumelden, egal was Sie damit machen, auch wenn sie nur zur Dekoration dient. Ist die Destillationsanlage zum Schnapsbrennen nicht geeignet, aber für ätherische Öle schon, so brauchen Sie keine Meldung vorzunehmen.

<<< Eintrag Nr. 562 Eintrag Nr. 560 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl