Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 574 von 4267:

Hallo Herr Schmickl
Möchte aus Holunderblüten eine Maische herstellen ca.25.l.Frage 1 wieviel Holunderblüten werden gebraucht ca.kg?? Frage 2 Kann ich das Rezept für Wodka mit der Turbohefe nehmen und die Holunderblüten,Zitronen,Orangen zugeben??
Frage 3 Wieviel kg.Zitronen und Orangen??
Im Eintrag 508 schreiben sie auf 100l.Maische 1kg.Zitronen und 1kg.Orangen und im Eintrag 130 auf 100l.Maische 4-8kg.Zitronen und 4-8kg. Orangen was ist richtig?? Ph.wert 3 ist richtig oder.
mit freudlichen grüßen
Peter


Peter, Deuschland
06.Jun.2003 14:46:30


    ad 1: Verwenden Sie ca. 12 Liter Holunderblüten, wobei dies 12 Liter leicht zusammengepreßt zu verstehen sind.
    ad 2: Das "Wodkarezept" ist nur für geschmacklosen Alkohol zu verwenden. Bei allen anderen Maischen geben Sie zu Beginn nur ein Drittel des erforderliche Zuckers zu, die Temperatur im Raum sollte nicht mehr als 20°C betragen.
    Nach einer Woche das zweite Drittel und nach einer weiteren Woche das letzte Drittel.
    ad 3: Die Menge an Zitronen und Orangen sind je nach Vorliebe zuzugeben. Je mehr Sie zugeben, um so mehr kommt der Geschmack der Zitrusfrüchte in den Vordergrund. Für die 20 Liter Maische verwendnen Sie ca. 0,4-0,5 kg Zitronen und die gleiche Menge Orangen. Bei dieser Mischung haben Sie noch einen deutlichen Hollerblütengeschmack.

<<< Eintrag Nr. 575 Eintrag Nr. 573 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl