Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 584 von 4254:

Hallo Herr Schmickl,
Bei der richtigen Temparaturmessung empfehlen Sie immer den höchsten Punkt im Kessel. Ist eigentlich auch logisch. Wenn ich aber Ihre 2, resp. 5 Liter Anlagen sehe, ist das Thermometer auch nicht am obersten Punkt, sondern sitzt an der Seite und weiter unten. Ist das konstruktiv bedingt, da ganz oben der Verschlusshebel sitzt?
Oder verstehe ich den obersten Punkt nicht richtig?
Herzlichen Dank im voraus für eine kompentente Auskunft.
MFG
Zili

PS. Kompliment für das neue Buch und auch für die speditive und prompte Lieferung der bestellten Zubehörteile.


Zili, Schweiz
16.Jun.2003 13:41:31


    Ja, das stimmt, der ideale Punkte wäre ganz oben. Dort befindet sich aber der Verschluß der Anlage, das Thermometer sitzt nun ca. 1 cm unter der Unterkante vom Geistrohr, also 1 cm unter der höchsten Stelle des noch ungekühlten Dampfes. Dieser geringe Unterschied macht in der Temperaturmessung kaum etwas aus.
    Danke für das nette PS.
    :-)

<<< Eintrag Nr. 585 Eintrag Nr. 583 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl