Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 631 von 4260:

Hallo Herr Schmickl,
ich habe eine Kirschmaische mit Kernen im Keller, die nun bereits zwei Jahre steht.
Der Wein darin schmeckt ausgezeichnet und hat 16% Alkohol.
Meine Frage: Besteht aufgrund der langen Standzeit die Gefahr, dass sich bei der Destillation Blausäure bilden kann,obwohl die Kerne unbeschädig sind?
MFG Klaus


Klaus, Zu Hause
06.Jul.2003 21:32:50


    Wenn die Kerne ganz sind, besteht keinerlei Gefahr.

<<< Eintrag Nr. 632 Eintrag Nr. 630 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl