Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 644 von 4273:

Hallo,
ich habe mir Ihr neues Buch gekauft und auch mit Interesse gelesen - erstmal ein dickes Lob, ich hab eine Menge gelernt.
Jetzt hab ich aber noch eine Frage: Ich habe derzeit nur eine Rückflussdestille und würde gerne mal Bier destillieren. Ich habe hier bereits gelesen, dass man bis 92°C destillieren soll, aber kommt das Aroma bei einer Rückflussdestille denn nun mit? Ich meine wenn ich oben bis zu einer Dampftemperatur von 92% brenne müsste es doch eigentlich, richtig?


Jan, Kärnten
13.Jul.2003 13:31:00


    Danke für das Lob!
    :-)
    Wenn Sie Bier unter Rückfluß destillieren, werden Sie vom Aroma enttäuscht sein, unabhängig davon ob Sie bis 92°C gehen oder nicht. Vielleicht haben Sie eine Möglichkeit, die Kolonne wegzuschalten, das wäre diesbezüglich das Beste. Aber natürlich hängt es von der Rektifikationskolonne selbst ab, in wie weit das Aroma vollständig abgetrennt wird. Je besser die Trennleistung (in der Regel je höher und mehr Füllkörper, Einbauten usw.), desto reiner und damit geschmackloser wird das Destillat.

<<< Eintrag Nr. 645 Eintrag Nr. 643 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl