Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 654 von 4267:

Hallo Herr Schmickl, zunächst einmal Kompliment für Ihr neues Buch, ist ganz toll. Jetzt habe ich einige Fragen:
Kann ich als Thermometer auch ein Digital-Thermometer nehmen?
Soll das Thermometer am obersten Ende des Steigrohres oder im Deckel am obersten Punkt neben dem Ausgang ins Steigrohr eingebaut werden?
und als letzte Frage:
wieviel Durchmesser muss das Kühlrohr (Kupferrohr aus dem Sanitärbereich) haben?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Viele Grüße
timmy1


timmy1, nrw
19.Jul.2003 09:16:41


    Danke für das Lob!!
    Ja, Sie können auch ein Digitalthermometer verwenden, aber achten Sie darauf, daß das Thermoelement im Bereich von 50-100°C genau mißt, anderfalls ist es keine sinnvolle Alternative (wieviele Stellen im Display angezeigt werden, ist irrelevant). Das Thermometer muß - sofern Sie ein Steigrohr haben - am höchsten Punkte des Steigrohres angebracht werden, also am höchsten Punkt, den der DAMPF in der Anlage erreicht. Das Kühlrohr braucht nicht allzudick sein, da hier der Dampf bereits kondensiert wurde: bei einer 5-10 Liter Anlage genügt 0,5 cm Durchmesser.

<<< Eintrag Nr. 655 Eintrag Nr. 653 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl