Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 668 von 4280:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
ich habe vor 4 Wochen Schwarze Johannisbeere für Desert Wein gekeltert und mit Sherry Hefe-Kultur angesetzt. Trotz Gärballon und Gärspund sowie jetzt schon 14% Alkohol schmeckt der Ansatz leicht faulig!
Meine Frage ist kann ich den Ansatz wenigstens noch Brennen, oder kann ich ihn Entsorgen (wäre Schade)
MFG.


Uwe, Deutschland
26.Jul.2003 20:16:36


    Wenn die Maische faulig schmeckt, können Sie diese auch zum Brennen nicht verwenden, dieser Geschmack geht leider nicht mehr weg, er tritt im Destillat sogar verstärkt auf.

<<< Eintrag Nr. 669 Eintrag Nr. 667 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl