Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 693 von 4301:

Gibt es die Möglichkeit die Reinheit von Alkohol durch abbrennen (verschiedene Farben der Flamme?!?) festzustellen?

Danbar, Hamburg
11.Aug.2003 04:51:26


    Welche Unreinheiten meinen Sie? Wenn Metalle im Alkohol sind, so können diese sehr wohl eine spezifische Flammenfarbe abgeben. Meinen Sie Methanol oder Vorlauf? So kann dies leider nicht mit der Flamme zuverlässig geprüft werden.
    Flammenfärbungen werden auch heute noch in der chemischen Analyse genutzt. Oft genügen schon geringste Spuren eines (Metall-)Salzes um die Flamme intensiv rot, grün oder blau usw. zu färben. Z.B. Natrium färbt die Flamme gelb. Da Natrium in Spuren jedoch nahezu überall enthalten ist, sind die meisten Flammen daher auch gelb (Zündholz, Feuerzeug, Papier, Holz etc.). Leider überstrahlt dieses Gelb meistens die anderen Farben, daher ist ohne spezielle Ausrüstung (Pt-Spatel, Flammenionisationsdetektor usw.) eine sinnvolle Analyse sehr schwierig.

<<< Eintrag Nr. 694 Eintrag Nr. 692 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl