Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 719 von 4290:

Hi
Wie kann ich feststellen, ob Lot giftig ist oder nicht? Ich habe einen Bekannten gebeten mir eine Kupferschraubverbindung auf einen Dampfkochtopfdeckel zu löten. Er kann mir aber leider keine Angaben über das Lot machen. Es war eine 4eckige Stange die schon Flussmittel enthielt, die Naht ist goldfarben. Reicht es wenn ich das Destillat mit Aktivkohle reinige? Wie lange muss ich event. mit Giftigen Stoffen (Blei, Cadmium etc. Rechnen)?
Danke für Antwort.
Nick


Nick, Kärnten
17.Aug.2003 23:45:50


    Nein! Aktivkohle bindet keine Schwermetalle, sondern nur ungesättigte organische Verbindungen.
    Der Eintrag Nr. 161 ist diesbezüglich sehr aufschlußreich. Einfach rechts oben als Suchwort "Silberlot" eingeben.
    Michael, nochmals danke für den sehr informativen Eintrag Nr. 161!

    Anmerkung: A-Koks bzw. A-Kohle kann zwar unter gewissen Voraussetzungen Schwermetalle binden, diese Eigenschaft wird beispielsweise in A-Koksfiltern hinter Müllverbrennungsanlagen genutzt. Allerdings würde ich nicht darauf vertrauen, daß dies auch in der flüssigen Phase der Fall ist.

<<< Eintrag Nr. 720 Eintrag Nr. 718 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl