Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 746 von 4287:

nochmal zu Eintrag 728:
Ja, so kann es einem Anfänger gehen :(.
Ich habe zum Vergleich einfach mal billigen Doppelkorn aus dem Supermarkt in derselben Destille (komplett aus Edelstahl in Pharmaqualität) gebrannt.
Ergebnis: Es riecht genauso stechend, wie mein Ergebnis des zweimal gebrannten Zuckerschnapses.
Also alles in Ordnung. 85-90%-iger riecht einfach stechend.
Ist vielleicht mal ein Tip für Anfänger, um die Nase zu schulen. Oder?


Dextro, Kärnten
27.Aug.2003 19:09:46


    Richtig, Alkohol mit mehr als 50%vol riecht immer stechend.

<<< Eintrag Nr. 747 Eintrag Nr. 745 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl