Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 748 von 4273:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
Ich habe zwei Fäßer a. 100 Liter Kirschmaische die ausgegoren ist. Wenn man Sie umgerührt, bildet sich bei einem Faß nach ca. 2 Tagen eine grau weiße Schicht, welche sich wenn man sie abschöpft wie ein weißer Film um den Löffel legt. Das andere Faß ist ganz klar. Können Sie sich das erklären?
Mit freundlichem Gruß
Jürgen


Jürgen, Deutschland
27.Aug.2003 22:23:58


    Welchen Alkoholgehalt hat die Maische? Bei unter 16%vol würde ich sagen, daß es Schimmel ist. Dann sollten Sie den Film abschöpfen und als Notmaßnahme sofort destillieren (sofern die Maische wirklich noch in Ordnung schmeckt, denn eigentlich sollte so eine Maische nicht mehr verwendet werden).

<<< Eintrag Nr. 749 Eintrag Nr. 747 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl