Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 758 von 4260:

In Ihrem Buch " Schnapsbrennen als Hobby " ist unter anderem zu lesen daß die Maische alle 3-4 Tage umzurühren ist. Ist das tägliche Umrühren wegen der Sauerstoffzufuhr zu vermeiden, oder warum? Mein Holler-Fruchtkuchen steigt nämlich sehr schnell wieder nach oben. Durch das leicht durchsichtige Faßmaterial sieht man dies schön, bzw. kann man auch die Gärung beobachten.
Raumtemperatur in meinem Keller beträgt 17.5 bis 19 Grad, dürfte doch ideal sein.
Besten Dank für die schon erhaltenen, prompt gelieferten Bestellungen und die Auskünfte via Net.
Liebe Grüße


Gerhard, Steiermark
30.Aug.2003 09:01:51


    Sie können auch jeden Tag umrühren. Im Buch ist gemeint, daß das Umrühren alle 3-4 Tage genügt. Durch die CO2 Entwicklung wird nach kurzer Zeit der Gärbehälter wieder mit Gas gefüllt (CO2 ist schwerer als Luft), d.h. es passiert auch bei täglichem Öffnen des Gefäßes nichts. Ihre Raumptemperatur ist ideal.
    Freut mich, daß Sie zufrieden sind!
    :-)

<<< Eintrag Nr. 759 Eintrag Nr. 757 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl