Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 782 von 4278:

Hallo Herr Schmickl,
1. Aus ihren Seiten entnehme ich allerhand über Obst, das es nicht faulig ist etc. beim Einmaischen. Aber wie sieht´s denn mit Würmern aus? Denn wenn die Äpfel richtig reif sind, sind sie nicht alle wurmfrei. Ich maische mit Turbohefe, Verflüssiger und Biogen M ein.
2. Was empehlen Sie welche Destille man bräuchte wenn man max. 50 l verschiedene Maischen im Jahr hat. Zwei oder doch gleich fünf Liter?
Danke und ein schönes Wochenende....


Lippi I, Bad Tölz
06.Sep.2003 16:24:17


    ad 1: Wenn nicht das ganze Obst mit Würmern befallen ist, dann ist es nicht weiters schlimm. Bei Würmern handelt es sich nicht um faule Teile, das ist viel schlimmer. Also hier und da ein Wurm ist kein Problem. Jedoch allzuviele sollten es auch nicht sein.
    ad 2: Wenn eine Maische mehr als 10 Liter hat, auf jeden Fall den 5 Liter Kessel.

<<< Eintrag Nr. 783 Eintrag Nr. 781 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl