Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 798 von 4254:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmickl,
ich habe Holunderschnaps mit folgendem Rezept angesetzt: 2 l Holunderbeeren, 2 l Wasser, 1 kg Zucker, Saft 1/2 Zitrone 1 1/2 Zimtsangen, 3 Nelken, 1 Stück Vanilleschote, 1/2 l Weingeist (70%).
folgende Frage: wie lange muß ich den Schnaps etwa lagern und in welchem Gefäß
vielen Dank


Ralf Hentschel, Berlin
10.Sep.2003 17:34:18


    Wenn Sie einen halben Liter 70% Alkohol und 2 Liter Wasser zusammenschütten, haben Sie ca. 13.5%vol Alkohol. Diese Konzentration ist viel zu gering, um darin Früchte anzusetzen (keine ausreichende Extraktion wegen zu geringem Alkoholgehalt). Sie werden damit kaum Aroma erhalten. Geben Sie noch 70%vol Alkohol zu (ca. 2,5 Liter für 41%vol) und lassen Sie alles 4 bis 8 Wochen in einem Glasgefäß (z.B. Gurkenglas mit einer großen Öffnung, aber auf keinen Fall Kunststoff, weil dann die Weichmacher herausgelöst werden) ziehen.

<<< Eintrag Nr. 799 Eintrag Nr. 797 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl