Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 825 von 4290:

Hallo,
Kann ich die Turbohefe noch hinzufügen wenn die Maische schon gährt?
Bitte um schnellste Antwort.
Gruß Indi


Indi, Deutschland
17.Sep.2003 12:38:05


    Nein. Weil jede Hefe sofort abstirbt, wenn man sie zu einer Maische gibt, die bereits Alkohol enthält (also schon zu gären begonnen hat).
    Sie könnten mit der Turbo einen Gärstarter machen und den dann ins Fass geben. Dann stirbt die Hefe nicht ab, weil im Gärstarter selbst auch Alkohol gebildet wurde.
    Es ist allerdings nicht ratsam verschiedene Hefetypen mit einander zu vermischen, auch wenn Sie einen Gärstarter verwenden.

<<< Eintrag Nr. 826 Eintrag Nr. 824 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl