Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 826 von 4328:

Hallo,
wir wollen im Herbst einen Schlehenbrand ansetzen. Was gibt´s da besonderes zu beachten ?


Rudolf Ehrmann, Deutschland
17.Sep.2003 17:59:00


    Wenn Sie die Schlehen in ca. 50%vol ansetzen, dann auf alle Fälle mit den Kernen. Die Früchten sind am aromatischsten, wenn der erste Frost abgewartet wird. Dies gilt auch, wenn Sie einmaischen möchten.

<<< Eintrag Nr. 827 Eintrag Nr. 825 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl