Fachfragen zum Schnapsbrennen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Diskussion
Rezepte
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 964 von 4290:

ich habe vor ca. 2 wochen eine pflaumenmaische angesetzt. als ich davon nach 2wochen Gärungszeit probierte bekam ich allerdings einen schreck der "wein" war übermäßig sauer sprich ungenießbar wie kann so etwas passieren????

Manfred Wels, niedersachsen
30.Okt.2003 19:09:48


    Wenn die Maische sauer wird, so spricht das dafür, daß sich bei Ihnen Essig gebildet hat. Ursache: fehlender Gärspund, keine Reinzuchthefe wurde verwendet. Eine saure Maische ist leider zu verwerfen, da der Geschmack im Schnaps noch verstärkt wird.

<<< Eintrag Nr. 965 Eintrag Nr. 963 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN

Design und Implementierung:
Helge Schmickl