Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

maismaische - klarer schnaps
von: Greenhorn am 22.Mär.2016 11:08:24
Region: Ala Nova

hi, bin ein absolutes greenhorn auf dem sektor und bis jetzt trank ich immer lieber den hochprozentigen, doch jetzt hat auch mich das brennfieber gepackt,.... kurze frage (erster versuch, will mal klein anfangen)

kann diese Maische was werden:

ca. 500g Maismehl
ca. 1000g Zucker
ca. 5g Hefe (backhefe aus dem supermarkt)
nicht ganz 10liter Wasser ???

lg
Antwort schreiben

    
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Grog am 22.Mär.2016 18:00:01
Region: Atlantik

Hallo Greenhorn,

mal von allem anderen abgesehen fehlen die Enzyme um die Maisstaerke in Zucker umzuwandeln.
Lies das Praxisbuch oder benuetze die SuFu hier.

MfG,
Grog
Antwort schreiben

        
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Greenhorn am 01.Apr.2016 09:57:11
Region: Ala Nova

...also es sind jetzt knapp 12 Tage vergangen und seit einigen Tagen pluppert es ganz heftig aus dem Gärspund raus :)
kurz mal die Nase reingehalten und ja es gärt und richt total nach Alkohol, ich glaube das wird was ;)

lg
Antwort schreiben

            
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: baerbeli am 01.Apr.2016 12:02:31
Region: Kläranlage Bottrop

Moin,
Versuch macht kluch, woll!?
was da blubbert, ist der verzweifelte Versuch der Hefen, aus dem Zeugs was für sie zu verwerten.
In unserer Kläranlage blubbert es auch! Habs noch nicht versucht zu trinken, aber das Gas brennt.
Bei Laldi gibt´s Korn für´n Heiermann. Trink den!

der hans vom zuckermaischenresistenten baerbeli
Antwort schreiben

        
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Hinterwäldler am 15.Apr.2016 03:55:33
Region: German Kongo

Äähm, da ich keine eindeutige Fachliteratur Besitz muss ich an der stelle was fragen...
...Enzyme kann Mann durch Vorbehandlung vom mais und oder Einhaltung bestimmter einrasttemperaturen beim Maischen bilden. (Richtig)
Antwort schreiben

    
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Rainer am 03.Apr.2016 11:58:59
Region: OÖ

Klar blubbet ucker plus Backhefe - für ein Weilchen. Wird auch Alk dabei rauskommen, aber ohne Enzyme wird halt NUR der Zucker vergärt (schade um das Maismehl) und mit Backhefe dieses weder lange noch vollständig (schade um den Zucker)!
Vorschlag: machs gscheit und freu dich über was tolles oder lass es und denk über den Rat baerbeli nach
Antwort schreiben

        
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Grog am 03.Apr.2016 20:23:13
Region: Atlantik

Greenhorn, sobald das Experiment fertig geblubbert hat, setz alles auf's Feuer, ruehr ordentlich, Salz dazu und Berichte uns bitte wie die suess-vergorene Hefe-Polenta geworden ist.
Vielleicht finden wir ja ne Marktnische im Gourmetbereich!

Gruesse,
Chef Grog
Antwort schreiben

    
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Nordlzs am 06.Mai.2016 22:19:54
Region: Ribe / Høm

ich bin auch noch Beginner, warte gerade auf meine Anlage.
Ich bin auch mehr fuer Schnaps und co.
Mehl aiso alle arten von Getreide und Kartoffeln haben eigentlich kein Zucker sondern nur Stärke. Du brauchst ein Enzym um aus Staerke Zucker zu machen. Das ist aber recht Wärmeempfindlich, nicht ueber 60 Grad kommen lassen und dann einen Jod test machen.
Das Enzum kannst du in Tuette kaufen oder selber machen. das ist sehr aufwendig aber auch spannend.Das wird aus Keimlingen gewonnen.
-
Backhefe ist total ungeeignet, es gibt fuer alles andere spezielle Hefen. Mit Turbohefe kannst du zu Anfang eigentlich nichts falsch machen

Antwort schreiben

        
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Ed am 11.Mai.2016 12:28:16
Region: Hier

Also ich meine das was Green da angesetzt hat ist ne original moonshine Maische oder wie der wo es mal genannt hat ein Fake Whiskey ! Habe es noch nicht ausprobiert aber es soll nicht schlecht schmecken hab ich gelesen . Einfach brennen und selbst entscheiden , .....obwohl sie jetzt eh schon schlecht wäre wenn du es noch nicht längst gebrannt hast .
Mit freundlichen Grüßen eddii
Antwort schreiben

            
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Grog am 11.Mai.2016 21:40:09
Region: Atlantik

...schade waere es wenn er die Polenta noch nicht gegessen haette!

Ohne jeglichen Enzymen (aus gemaelzten Getreide oder aus Enzympreparaten) hat er die Staerke vom Polentamehl niemlas in Zucker verwandelt, weshalb die yeasties vielleicht die 1000g Zucker verputzt haben und dann verhungert sind. Endausbeute wird denk ich mal bei 4.5-5% Alk gewesen sein. Ein sueffiges Bier eben. Und geschmacklich dazu auch noch recht fragwuerdig :D

Prost,
der mit Gaensehaut gebeutelte Grog
Antwort schreiben

            
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: der wo am 11.Mai.2016 22:59:03
Region: da wer

Na ja, stimmt schon. Aber auf 10l sind 500g "Getreide" für den Geschmack ein bisschen wenig. Auch weil Mais halt nicht sooo die Geschmacksbombe ist. Und 1kg Zucker, das macht dann gerade mal 5% Alk. Auf 8% sollte man schon gehen finde ich. 5g Trockenhefe, das passt, bzw ein ganzes Tütchen tut auch nicht weh.
Antwort schreiben

                
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Greenhorn am 26.Mai.2016 11:27:49
Region: Ala Nova

Da tut sich ja einiges, da muss ich ja direkt mein Ergebnis präsentieren:

Die Maische hatte so 8% Alk.
Nach dem destillieren kam ich ca. 68%Alk
Mit Wasser auf ca. 38% auf nen richtig guten Monshine gebracht ;-)

Natürlich ist alles noch ausbaufähig :-)

SALUT
Antwort schreiben

                    
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Grog am 27.Mai.2016 11:29:05
Region: Atlantik

8%?? Mit welchem Zucker? Noch weiter aufgezuckert oder hast du das Vinometer benuetzt um zu messen? Du hast praktisch ne Zuckerploerre fabriziert und die Polenta (um sonst) dazu gegeben.
Antwort schreiben

                        
 RE: maismaische - klarer schnaps
von: Moonshiners-Best am 13.Jun.2016 19:46:23
Region: Netherland-Highs

Also erstmal hallo...

Es ist ganz klar ein schöner klarer moonshine.. aber kleiner tipp nimm demnächst frischen mais vom feld und lass ihn in natürlichem wasser einbisschen kaimen. dann alles wiederholen vllt noch einen verstärker in deine destille und schon hast du einen guten ehrlichen Moonshine.


rechtschreibfehler könnt ihr behalten
Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl