Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Pfefferminz und Zitronenmelisse
von: Geschmacksverderber am 24.Mai.2016 12:15:55
Region: wo selbstbrennen verboten ist

erst einmal ein hallo an alle, ich bin seit über zwei Jahren stiller mitleser.
nun hätte ich meine erste Frage. ich habe ca. 2 kg frische Minze und Melisse Geschenk bekommen und möchte diese in neutralalkohol von 45% einlegen und anschließen noch einmal destillieren. wieviel g Minze Melisse brauche ich damit der Geschmack passt.
Gruß der geschmacksverderber
Antwort schreiben

    
 RE: Pfefferminz und Zitronenmelisse
von: Mio am 01.Jun.2016 06:08:55
Region: Ruhrpott

Moin,

das Verhältnis von Minze zu Melisse passt schon mal, ich persönlich würde immer eher weniger Melisse nehmne, aber das ist Geschmacksache.
Im Gegensatz zur Likörhexe gebe ich auch meine Rezepte weiter, ich muss ja nicht davon leben, und freue mich, wenn andere profitieren:

Normal wären 20 g Minze, 20 g Melisse (und 10 g Korriander (Samen) wer es mag) auf 700 ml 40%igen.
Aber vorsicht: die Angaben beziehen sich auf getrocknete Blätter. Anschließend wieder auf Trinkstärke verdünnen und mit ca. 200 g Zucker versehen. Ein wunderbarer Pfefferminzlikör!
Trinkstärke und Zuckergehalt sind natürlich Geschmcksache.

Damit könntest Du mit deinen 2 kg also 100 Flaschen machen (ich komm' vorbei)

Was ich machen würde, das wäre ein Konzentrat: Du brennst die Melisse mit der Minze und 40%igem (selber gemacht), da brauchst Du mindestens 2 Liter oder noch mehr. Dieses Konzentrat kannst Du dann wieder mit 40%igem im Geschmack verdünnen, da ist dann ein bisschen ausprobieren angesagt.
Wenn Du das für Deinen Geschmack richtige Verhältnis hast, aufschreiben, dann kannst du in Zukunft wenn Du was brauchst, immer wieder aus dem konzentrat neuen machen.

Lieben Gruß von der Ruhr

Mio

Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl