Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

wie viele Dosen malzextrakt für 30 liter single malt maische
von: Zemme am 22.Mai.2017 09:11:53
Region: Baden Württemberg

Ich will ca 30liter Single malt maische herstellen wie viele Dosen malzextrakt und Wasser brauche ich, hat jemand Rezepte? Beim letzten Einmaischen ist sie mir leider angebrannt und die schwarze dicke Kruste am einkochautomat geht nicht weg deshalb will ich das jetzt einfach fix zusammen mixen damit ich destillieren kann. Was ich anstrebe ist ca 25-30liter maische mit einer stammwürze von etwa 20%.
Vielen Dank LG Zemme
Antwort schreiben

    
 RE: wie viele Dosen malzextrakt für 30 liter single malt maische
von: geschmacksverderber am 23.Mai.2017 10:59:28
Region: wo selbstbrennen verboten ist

ich weiß ja nicht was das für ein whisky werden soll?, doch kannst du auch gleich ein malzbier nehmen und zucker beimischen, bist vom ergebnis genau so weit.
mit whisky wird das ganze so oder so nichts zu tun haben.
Antwort schreiben

    
 RE: wie viele Dosen malzextrakt für 30 liter single malt maische
von: der wo am 23.Mai.2017 11:33:03
Region: da wer

Malzextrakt ist halt eigentlich nicht das richtige für Whisky, da du den Maischprozess nicht mehr beeinflussen kannst. Vor allem den Restzucker kannst du nicht vermindern. Und der ist dir ja wahrscheinlich angebrannt...
Aber für einen ersten Versuch, warum nicht. Ungehopft sollte er sein. Langsam heizen, damit nichts anbrennt, dann sollte das schon klappen. Für Whisky mehr Malzextrakt zu nehmen als für Bier wäre zwar schön, aber dann brennt es leichter an...
Und natürlich mindestens doppelt brennen.

Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl