Rezepte: Schnaps selbermachen



Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Fachfragen
Diskussion
Fotogalerie
Berechnungen
   Verdünnen
   Mischen
   Zucker Alkohol
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Verdünnen von Angesetztem
von: Hofstätter Herbert am 24.Jul.2017 12:11:48
Region: Kärnten

Wie kann ich einen angesetzten Zirbenschnaps verdünnen ohne Trübung?
Antwort schreiben

    
 RE: Verdünnen von Angesetztem
von: Florian am 30.Jul.2017 21:56:00
Region: Brandenburg

Hallo
Wichtig ist das das Wasser und der Schnaps die gleiche Temperatur haben . Destilliertes Wasser nehmen und erst mit einer kleinen Probe anfangen. Ist schwierig da dein Zirbenschnaps warscheinlich ordentlich Öle hat .
Antwort schreiben

        
 RE: Verdünnen von Angesetztem
von: Feingeist am 31.Jul.2017 13:13:50
Region: Diaspora

Hi,
gute Tipps von Florian.
Das Problem gibts auch oft bei Maiwipferl oder Lärchenzapfen -Schnaps/Likör.
Wasser sachte nach und nach zugeben, nach jedem Zugeben umrühren und etwas warten.
Falls es doch trüb wird, kann es helfen, den Schnaps tiefkühlen und dann eiskalt filtrieren. Geht allerdings oft etwas Geschmack verloren.
Gruß

Antwort schreiben

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Design und Implementierung:
Helge Schmickl